Home Galerie Presse Kontakt Kölsche Weihnachten Privat Die Breuers
Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel bedanken sich
urkölsch met Hätz un Wetz
Hans und Hanna
©
Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951 e.V. 12. September 2013 „Funken bedanken sich herzlichst bei „Hans Breuer us Neppes, dem kölschen Urgestein“   (BERICHT gekürzt)           "Kölsch-Tour der Funken Rot Weiss-Hürth-Gleuel 1951 e.V. wäre fast geplatzt"  Monate hatte man dieses Event bis ins kleinste Detail vorbereitet. Ein musikalischer Altstadtbummel unter  dem Motto: „Ich möch zo Foß durch Kölle jon …“ stand auf dem Programm. Hierzu hatten sich 30 Männer aus der Abteilung des Garde-und Offizierskorps der Gleueler Funken  angemeldet. Doch am besagten Tag bekam Organisator Frank Tesch am Vormittag einen nicht so  erfreulichen Anruf. ..........................von dieser Stelle aus alles erdenklich Gute und eine schnelle Genesung.  Da ja nun für dieses Event der wichtigste Akt ausgefallen war, hieß es alles daran zu setzten um eine  gleichwertige Alternative zu finden.Doch dies schien nicht so einfach zu sein wie zuerst angenommen.   Nach vielen Telefonaten mit verschiedenen Agenturen, Freunden, Karnevalisten, kam der entscheidende  Hinweis dann erst am späten Nachmittag von unserem Kommandanten „Bärchen“. Er brachte den Namen „Hans Breuer us Neppes, dass kölsche Urgestein“ ins Gespräch.  Nach einem kurzen Telefonat mit Hans Breuer, sagte er uns spontan zu und meinte „mat üch ens keine  Kopp ich komme flott“ .............................................. Viele waren aber doch erstaunt, was es alles für tolle Sehenswürdigkeiten in unserer geliebten Stadt Köln zu  sehen gibt. Hans Breuer verstand es mit seiner Quetsch und seiner harmonischen Kölschen Art die herrlich Kölschen  Lieder passend zu jedem Denkmal mit den ein oder anderen Anekdoten zu erläutern.  Er gab allen einen tollen Einblick. ............................................... Leeve Hans Breuer wir als Gesellschaft der Funken Rot-Weiss Gleuel 1951 e.V. möchten uns bei dir für dein  kurzfristiges spontanes einspringen und für deine hervorragende musikalische zweistündige Führung durch  Kölle herzlichst bedanken. Es war einfach toll und ich darf dir von den Herren der Garde ausrichten, dass dieses Event seines gleichen  sucht. Alle waren total begeistert und man hört es förmlich heraus, dass man dieses Event im nächsten Jahr  wiederholen sollte.